Kartoffelanbau

Seit 2015 hatten wir immer einen kleinen ca 100m² großen Acker, und waren immer recht zufrieden mit unseren Erdäpfeln. Geschmacklich ausgezeichnet und gut zu lagern wagten wir 2020 den großen Sprung auf fast 4000m²

  • Facebook
  • Instagram

Vorbereitung

Letztes Jahr wurde der Boden bereitet, d.h. zuerst umgepflügt und anschließend mit einer Bodenfräse bearbeitet. Ziel des Ganzen war es möglichst flach in den Boden einzudringen, um das Bodenleben nicht unnötig zu stören. Im Frühjahr wurde dann mit Kuhmist gedüngt (Danke an die Familie Larch) und das ganze mit einer sogenannten Saatbeetkombination eingearbeitet.

Setzen

Im Mai war es dann soweit! Die Kartoffeln stammen von der Saatgutgenossenschaft im Inntal und nach dem Vorkeimen wurden insgesamt 800kg gesetzt, wovon 70% die Sorte Anuschka ausmacht und die restlichen 30% die Sorte Ditta.

Pflege

Den Sommer über werden die Stauden mittels einer Netzegge, welche Beikräuter entwurzelt und mittels eines Häufelpfluges gehegt und gepflegt. Wichtig ist dabei die Witterung im Blick zu behalten, da es im Idealfall in den darauffolgenden Tagen trocken sein soll.

Dazu im Herbst mehr ;)

Ernte

Contact

I'm always looking for new and exciting opportunities. Let's connect.

123-456-7890