Restauration

Zum Ackern braucht es auch dementsprechende Gerät welches sich in Form eines Grimme Europa Standard (Baujahr 1971) und eines Claas Super Automatic (Baujahr 1963) gefunden hat.

  • Facebook
  • Instagram

Grimme Europa Standard

Beim Vorbesitzer noch jedes Jahr auf zwei Ha Erdäpfeln im Einsatz darf der Grimme bei uns einen ruhigen Lebensabend verbringen, insbesondere nachdem sämtliche Lager überprüft bzw. getauscht wurden. Weiters wurden die Hydraulikanlage zerlegt und neu abgedichtet und einige Hydraulikschläuche und Keilriemen ersetzt. Ein willkommenes Projekt in der ausgefallenen Wintersaison 2020/2021, bei dem ich als absoluter Beginner in Sachen Landmaschinenmechanik wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Nach doch umfangreicheren Arbeit als anfangs gedacht ist der Kartoffelroder bereit für die erste Ernte im großen Stil!

Der Roder selbst ist der erste vollhydraulische Vollernter der jemals gebaut wurde und verfügt neben der Bunker- und Scharaushebung auch über eine gelenkte Deichsel, was der Spurtreue enorm dienlich ist.

IMAGE_1599289736754_6123924005691834530.jpg

Claas Super Automatic

20200916_131921.jpg

Dieses Schmuckstück war die letzten 25 Jahre in einer Scheune gehütet worden. Nur durch Neugier angetrieben wollte ich mir den Drescher anschauen und nach einem Gespräch mit dem Eigentümer und dem daraus entstandenen Enthusiasmus war der Grundstein gelegt um ihn in der Leutasch heimisch zu machen und wieder flott zu kriegen. Neben dem Drusch von Getreiden kann der "Super" auch Hülsenfrüchte dreschen, indem man statt dem Messerbalken ein Pick-Up montiert. Das macht ihn damals wie heute ausgesprochen vielseitig!